The twofold Demise of a Communicative Genre. Shutdown-notes during the fifth Austrian Shutdown

Last fall’s Corona wave hit Austria with full force and brought us our fifth lockdown. In the latest contribution to his series, Karsten Lehmann continues his observations on shutdown notes and shows how the habituation effect has left its mark on this text genre. 

Weiterlesen

Neuauflage! Zygmunt Bauman – Kritiker der Spätmoderne

Bauman im Jahr 2013

Neuauflage!
In einer losen Serie möchten wir in den folgenden Monaten einige bekanntere und weniger bekannte theologische und philosophische Denker*innen des 20. Jahrhunderts vorstellen, die uns heute wichtige Impulse geben können.
Diesmal: Der Soziologe und Theologie-Promovend Christian Macha über Zygmunt Bauman.

Weiterlesen

Jung und gläubig in der Migrationsgesellschaft

audience-868074_1920

Religiös sein in einer immer vielfältiger und immer säkularer werdenden Gesellschaft – was bedeutet das für junge Menschen? Wie können wir die Selbstverständnisse, die hier verhandelt werden verstehen? Und wo liegen Möglichkeiten und Grenzen der Erforschung religiöser Zugehörigkeit junger Menschen in einer Gesellschaft, in der Migration längst nicht mehr Ausnahme sondern Regel ist? Obwohl stetig mehr Forschung zu Jugendreligiosität entsteht, bleiben forschungspraktische und forschungsethische Fragen allzu oft unangesprochen. Katharina Limacher über den RaT-Workshop „Prayer, Pop and Politics – Researching Post-Migrant Religious Youth“

Weiterlesen